Netzwerk von Frauen

Die Evangelische Frauenhilfe in Deutschland hat eine sehr lange Geschichte. Die Gründung des Verbandes geschah bereits am 1. Januar 1899 unter der Schirmherrschaft von Kaiserin Auguste Viktoria.

 

 

 

Wie ist die Frauenhilfe organisiert?

Die Arbeit im Verband ist auf drei Ebenen organisiert und sieht aus der Perspektive der Ev. Friedenskirchengemeinde Castrop-Rauxel so aus:

  • Arbeit in zwei Frauenhilfegruppen in der Ev. Friedenskirchengemeinde
  • Im Kirchenkreis Herne ist die Arbeit der Frauenhilfe in drei Stadtverbänden zusammengefasst. Sie vertreten die Interessen der Frauenhilfen der einzelnen Kirchengemeinden. Die Frauenhilfen der Kirchengemeinde sind im Stadtverband Castrop-Rauxel zusammengefasst.
  • Die Bündelung aller Interessen geschieht im Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V.

Die ursprünglich sozial-diakonische Ausrichtung der einzelnen Frauenhilfevereine, die nach und nach entstanden, hat sich stark verändert. Obwohl die Frauenhilfe ihrem Wesen nach keine ausgesprochene Arbeit im Seniorenbereich ist, hat sie sich aufgrund des Altersdurchschnitts ihrer Mitglieder zu einem Angebot für Seniorinnen entwickelt. Damit ist die Frauenhilfearbeit weiterhin ein Schwerpunkt in der evangelischen Gemeindearbeit in Deutschland.

Frauenhilfe in der Ev. Friedenskirchengemeinde

Die Arbeit der Frauenhilfe geschieht in zwei Gruppen.

Gemeindebüro

Ev. Friedenskirchengemeinde
Castrop-Rauxel

Friedhofstr. 2a
44581 Castrop-Rauxel

Gemeindesekretärin Andrea Scharf

Tel. 02305 / 971277
her-kg-friedensgemeindedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten
Di - Fr  9 - 12 Uhr
Do  17 - 19 Uhr

Kontakt und Information

Frauenhilfe Ickern
Petra Kornetzki
Tel. 02305 / 6989042

Frauenhilfe Henrichenburg
Helga Huvermann
Tel. 02367 / 492

Heidi Dembski
Tel. 02367 / 1813832

Termine der Frauenhilfe-Gruppen

Mittwoch, 9.01.2019 15.00 Uhr
Frauenhilfe Henrichenburg

Castrop-Rauxel: Erlöserkirche Helga Huvermann / Heidi Dembski

Mittwoch, 9.01.2019 15.00 Uhr
Frauenhilfe Ickern

Castrop-Rauxel: Lutherhaus Petra Kornetzki

Mittwoch, 23.01.2019 15.00 Uhr
Frauenhilfe Henrichenburg

Castrop-Rauxel: Erlöserkirche Helga Huvermann / Heidi Dembski